Skip to main content

Online Casino Überweisung – Casino Anbieter sowie Dauer & Gebühren

In den Anfängen der Online Casinos gab es nur wenige Zahlungsmethoden. Außerdem vertrauten Nutzer den e-Wallets noch nicht genug. Weshalb sie sich meistens für die klassische Überweisung im Casino entschieden. Zwar dauert diese Methode einige Werktage, aber sie gilt als absolut sicher und fehlerfrei.

Auch heute nutzt ein Teil der Spieler noch ein Casino mit Überweisung. Welche Vorteile diese mit sich bringt und worauf du achten solltest, erkläre ich dir. Nimm an meinen Erfahrungen teil, um danach zu entscheiden, ob die Online Casino Überweisung zu dir passt.

Online Casino Überweisung – Überweisung funktionsweise & Erklärung

Du musst dich zunächst im Online Casino anmelden bzw. ein Konto eröffnen. Dies gelingt binnen zwei Minuten. Anschließend begibst du dich in den Kassenbereich und klickst auf „Einzahlung“. Dort wird die Banküberweisung als Zahlungsoption ausgewählt.

Anschließend teilt dir der Anbieter mit, auf welches Konto du deine Einzahlung tätigen musst. Dazu einen Verwendungszweck, um das Geld eindeutig deinem Spielerkonto guteschreiben zu können.

Nun braucht es meistens 1-3 Werktage, damit das Geld im Online Casino eintrifft.

Wichtig: Du kannst den Betrag nicht einfach per Lastschrift abbuchen lassen. Selbst wenn, würde ich es persönlich nicht machen. Weise dein Geld manuell an, um immer die volle Kontrolle zu behalten.

Alle Vor- und Nachteile der Zahlungsmethode

+ Jeder besitzt ein Girokonto zum Einzahlen
+ Es muss kein extra Konto eröffnet werden
+ Überweisungen berechtigen dich zu Bonusangeboten

– Einzahlungen werden nicht sofort gutgeschrieben
– Seitens deiner Bank können Gebühren entstehen

Für mich zählt die klassische Online Casino Überweisung zu den veralteten Zahlungsmethoden. Das langsame System widerspricht dem Anspruch schnell zu den Casinospielen gelangen zu wollen.

Tipp: Wenn ich vom Girokonto aus ins Casino einzahlen möchte, nutze ich die Sofortüberweisung oder Giropay. Hierbei wird das Geld sofort gutgeschrieben und erst später vom Konto eingezogen. Dieser Service ist sogar gebührenfrei!

Bietet jedes Casino Überweisung als Zahlungsmethode an?

Du wirst in fast jedem Casino die Überweisung als Zahlungsmethode finden. Sie stellt eine der Standard-Optionen dar und wird deshalb gern angeboten. Nur selten verzichtet ein Anbieter darauf.

Jedoch habe ich auch schon moderne Online Casinos ohne klassische Überweisung gefunden. Stattdessen werden dann Giropay und/oder die Sofortüberweisung bereitgestellt. Dadurch gelingt dir die Überweisung direkt aus dem Online Banking heraus. Das Geld trifft sofort ein und kann verwendet werden.

Die besten Überweisung Casinos im Überblick

TOP 3

Online Casino mit Überweisung – Die wichtigsten Fragen & Antworten

Mit den Jahren wurde ich so einiges gefragt, wenn es um die Online Casino Überweisung geht. Die beliebtesten Anliegen habe ich dir in den nachfolgenden Absätzen zusammengefasst. Gut informiert, kannst du im Anschluss direkt loslegen. Ich habe dir dazu meine persönlichen Empfehlungen zusammengestellt.

Wie lange dauern Überweisung Casino Einzahlungen?

Dies ist wohl der größte Nachteil von klassischen Überweisungen. Die meisten Online Casinos sitzen mit ihren Geldinstituten im Ausland. Weshalb du mit 1-3 Werktagen rechnen musst. Selbst inländische Überweisungen treffen nicht immer gleich am selben Tag ein. Selbst wenn, müssen sie noch von einem Mitarbeiter registriert werden.

Ich kann dir daher nur nahelegen, dich einmal mit Giropay oder der Sofortüberweisung zu beschäftigen. Beide Methoden greifen direkt auf dein Online Banking zu. Mit dem Unterschied, dass deine Einzahlung sofort eintrifft.

Wie lange dauern Überweisung Casino Auszahlungen?

Dies ist zunächst davon abhängig, ob du zum ersten Mal auszahlen willst. Falls ja, verlangt ein seriöses Online Casino spätestens jetzt nach deiner Verifizierung. Dazu musst du eine Kopie deines Personalausweises/Führerscheins sowie einer aktuellen Rechnung per E-Mail einreichen.

Künftige Auszahlungsanträge sollten binnen 48 Stunden bearbeitet werden. Manche Anbieter schaffen dies sogar in unter einem Tag. Danach liegt es an den Banken, wie lange diese für den Geldtransfer benötigen.

Meine Erfahrungen sind diesbezüglich sehr unterschiedlich. Du musst hier leider wirklich mit einer Spanne von 2-14 Werktagen rechnen.

Entstehen Gebühren bei Zahlungen?

Während die meisten Zahlungsmethoden kostenfrei sind, verlangen einige Online Casinos bei Überweisungen noch Gebühren. Zum Glück sehe ich dies immer seltener.

Was jedoch passieren kann, ist eine Gebühr seitens deiner Bank. Dies muss nicht auf Wechselkurse zurückzuführen sein. Die länderübergreifende Bearbeitung lassen sich Banken gern etwas kosten. Dies kannst du vorher erfragen, wenn du angibst, wohin du Geld einzahlen möchtest. Dasselbe gilt für Auszahlungen.

Eine pauschale Antwort mit einer fixen Summe ist hier leider nicht möglich.

Wie hoch sind die Limits bei Zahlungen?

Bei der klassischen Banküberweisung ist dein Kontostand das Limit. Jedoch kann es sein, dass deine Bank größere Beträge erst manuell freischalten muss. Dies geschieht aus Gründen der Sicherheit, falls mal jemand dein Girokonto gehackt haben sollte. Der tägliche Verfügungsrahmen lässt sich temporär oder dauerhaft anheben.

Wie viel das Casino pro Transfer akzeptiert, steht im Kassenbereich geschrieben. Üblich sind 5.000€ oder mehr.

Online Casino mit Überweisung – Die Einzahlung im Detail

Zunächst benötigst du ein vertrauenswürdiges Online Casino mit Überweisung als Zahlungsoption. Ich empfehle dir dazu diese hier. Dort eröffnest du ein gratis Konto. Das dauert keine 5 Minuten.
1. Anschließend begibst du dich in den Kassenbereich. Dieser ist meistens mit „Einzahlung“ oder „Konto“ gekennzeichnet.
2. Wähle dort die Überweisung als Transfermethode aus,
3. Das Casino wird dir seine Bankverbindung mitteilen.
4. Kopiere Firmenname, IBAN und BIC in dein Online Banking. Führe von dort die Überweisung aus.
5. Prüfe einmal täglich, ob dein Geld im Casino eingegangen ist.
6. Nun kannst du mit Echtgeld deine Einsätze platzieren.

Tipp: Überbrücke die Wartezeit, indem du schon mal ein paar Inhalte mit Spielgeld ausprobierst.

Online Casino mit Überweisung – Die Auszahlung im Detail

Ich wünsche dir, dass du regelmäßig Gewinne im Online Casino erzielst. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, beantragst du die Auszahlung. In der Regel darfst du nur dasselbe Mittel wie bei der Einzahlung verwenden. Dies beugt Geldwäsche vor und ist somit in deinem Sinne.

1. Öffne wieder den Kassenbereich.
2. Wähle Überweisung als Zahlungsmethode aus.
3. Gibt deine Bankverbindung ein und wie viel du auszahlen lassen möchtest.
4. Nach deiner Bestätigung, sollten maximal 48 Stunden vergehen, bis du eine Bestätigung erhältst.
5. Nun kommt es darauf an, wie schnell die Banken dein Geld transferieren.

Überweisung Casino Bonus –  Ein attraktiver Bonus ist möglich

Ich kenne kein Casino, welches dich wegen der klassischen Überweisung vom Bonusangebot ausschließt. Du kannst dir auf diese Weise eine extra Summe gutschreiben lassen. Typisch sind dabei 100% bis XXX€. Bis zu diesem Betrag wird dein Guthaben also stets verdoppelt.

Ob sich ein Casino Bonus für Anfänger, Fortgeschrittene oder Highroller lohnt, hängt stark von seinen Bedingungen ab. Achte vor allem auf den Mindestumsatz, wie viele Tage du Zeit hast und welche Spielkategorien zu 100% angerechnet werden.

Je komplizierter die Bonusregeln, desto weniger sind sie für Einsteiger geeignet. Denn erst wenn diese erfüllt sind, darfst du das Geld auszahlen lassen.

Die besten Alternativen zu Überweisung vorgestellt

Es kommt nur noch selten vor, dass ich die Überweisung nutze. Es gibt zahlreiche Alternativen und sie alle transferieren das Geld sofort auf dein Casino-Konto.

Wenn du beim Online Banking bleiben möchtest, empfehle ich dir Anbieter auszuwählen, welche Giropay oder die Sofortüberweisung akzeptieren. Diese stellen eine Verbindung zu deinem Girokonto her. So musst du kein e-Wallet eröffnen und dir weitere Passwörter merken.

Um dein Echtgeld für Casinospiele vom Rest deiner Ausgaben zu trennen, empfehlen sich PayPal, Neteller und Skrill. Für anonymes Einzahlen gibt es die Paysafecard. Für Auszahlungen musst du jedoch eine andere Option verwenden.

Sind Zahlungen über das Handy möglich?

Ich kann nicht für alle Online Casinos sprechen, aber grundsätzlich ist dies möglich. Der Prozess ist derselbe wie oben erwähnt. Mit einem kleinen Unterschied. Wenn dir die Kontoverbindung zur Einzahlung angezeigt wird, musst du alle Details mit dem Finger kopieren. Was zuweilen etwas fummelig sein kann.

Außerdem gebe ich zu bedenken, dass Transaktionen mit dem Handy nicht immer so sicher sind wie am PC. Du solltest wenigstens ein Virenprogramm mit Echtzeiterkennung nutzen.

Die häufigsten Fehler beim Überweisung Casino

Speichere keines deiner Passwörter jemals auf deinem PC oder deinem Mobilgerät. Zugänge zum Casino sowie Online Banking solltest du im Kopf haben. Du kannst sie dir höchstens auf einem Zettel notieren und diesen sicher aufbewahren.

Ansonsten kann es zu Eingabefehlern kommen. Bspw. tippst du die IBAN falsch ab oder wählst eine größere/kleinere Summe als gewollt.

Sorge stets für maximale Sicherheit. Transferiere Geld nur von deinen eigenen Geräten (nicht in Internetcafés oder in einem offenen WLAN).

Die sicher ist Überweisung als Zahlungsmethode?

Es besteht kein Zweifel daran, dass du mit der Überweisung im Casino auf Nummer sicher gehst. Dein Geldinstitut ist für die Sicherheit jeder Transaktion verantwortlich. Geld versenden und empfangen gelingt dir nirgendwo besser.

Ob das Geld auch tatsächlich eintrifft, insbesondere bei Auszahlungen, hängt davon ab, wie seriös der Anbieter ist. Weshalb du im Vorfeld dessen Lizenzen, Datenschutzbestimmungen und Fair Play Regeln kennen solltest.

Leider verbergen sich auch heute noch einige schwarze Schafe im Internet. Zum Glück sind sie in der Minderheit, aber verliere deshalb bitte nicht deine Achtsamkeit.

Warum nutzen viele Casinospieler Überweisung?

Nun, da hätten wir zum einen die Gewohnheit. Du kannst sofort Geld anweisen, weil es dir dein Online Banking ermöglicht.

Zweitens musst du kein Konto bei PayPal, Skrill oder Neteller eröffnen. Ebenso kannst du auf Kreditkarten und den Kauf einer Paysafecard verzichten.

Drittens gehst du kein Sicherheitsrisiko ein. Wenn etwas mit deinen Kontodaten geschehen sollte, schützt dich die Bank und geht dem Vorfall nach.

Casino Überweisung Fazit – Eine schnelle und günstige Zahlungsoption

Mit der klassischen Banküberweisung begannen die Möglichkeiten in einem Online Casino einzahlen zu können. Bis heute wird diese Zahlungsmethode noch gern verwendet. Dann aber in erster Linie mit Hilfe von Giropay oder der Sofortüberweisung. Denn dadurch ersparst du dir die Wartezeit und kannst sofort mit Echtgeld spielen.

Falls du wirklich nur der Überweisung vertraust, musst du einige Werktage in Kauf nehmen. Oftmals entsteht ein Zahlungsverkehr über die Landesgrenzen hinaus. Rechne also damit, dass deine Bank eine Gebühr dafür erhebt.

So sehr ich die Casino Überweisung respektiere: In meinen Augen hat sie größtenteils ausgedient!